g8-ohne-text

Gruppe für psychisch kranke Kinder und Jugendliche

In Zusammenarbeit mit der Klinik an der Lindenhöhe in Offenburg und dem Landratsamt Ortenaukreis hat das Dinglinger Haus ein Konzept für eine Intensivgruppe für Kinder und Jugendliche entwickelt, die nach einem längeren Aufenthalt in einer Kinder- und Jugendpsychiatrie aufgrund des § 35 a, SGB VIII einer spezifischen stationären Jugendhilfemaßnahme bedürfen.

Für diese Gruppe kommen Kinder und Jugendliche in Frage mit einer

  • psychotischen Erkrankung
  • tiefgreifenden Störung der Persönlichkeitsentwicklung
  • schweren Zwangsneurose
  • chronischen Eßstörung

Da dieser Personenkreis sehr vulnerabel und irritierbar ist und deshalb eines besonderen Angebotes bedarf, ist eine koedukative Betreuung in Jugendhilfegruppen mit eher expansiver Problematik erfahrungsgemäß nicht möglich. Für derartige Kinder und Jugendliche stehen natürlich weiterhin unsere anderen Gruppen offen (sei es nach § 35 a oder § 34 SGB VIII).


Wenn Sie Rückfragen haben, wenden Sie sich bitte an Herrn Henning oder Frau Suhm (07821/589-0).