Girls Day 2010

Am Donnerstag, den 22.04.2010 bestand für Mädchen beim Girls' Day in Lahr die Gelegenheit sich in Betrieben umzuschauen oder bei Veranstaltungen über Mädchen-untypische Berufe zu informieren. Das Dinglinger Haus informierte mit seinen Angeboten auf dem Schlachthof.

 

Girls Day 2010

 

Am 22. April 2010 waren
einige Mädchen ab Klasse 5
mit Frau Flötzer und Frau Wolf
im „Schlachthof" (Jugendzentrum) beim Girls Day.

Hier bot sich uns die Möglichkeit verschiedene Männerberufe kennen zu lernen z.B. Gärtner, Zweiradmechaniker, Maler, Feuerwehrmann und noch vieles mehr. Zuerst meldeten wir uns an. Hier bekamen wir ein Lederband, um Perlen aufzufädeln. Die Perlen gab es an den einzelnen Stationen, nachdem wir den Beruf ausprobiert hatten. So hatten wir zum Schluss ein schönes Armband. Außerdem bekamen wir einen Gutschein für ein Getränk.
Um ca. 15.30 Uhr schauten wir uns drei Theaterstücke zum Thema Vorstellungsgespräch an. Es war interessant zu sehen, was wir lieber lassen sollten z.B. ein eingeschaltetes Handy mitnehmen. Wir sahen aber auch was in einem Vorstellungsgespräch wichtig ist.
Was uns am Besten gefallen hat:

Image14 Michelle: „Der Steinhauerberuf war toll, auch wenn es anstrengend war."
Pia: „Das Klettern war super."

Sarah: „Mir hat auch das Klettern am Besten gefallen."

 

Image15

 

 

Janka: „Ich musste zwar sehr lange
an dieser Station warten, bzw. helfen
bis das Feuer die richtige Temperatur
hatte, aber trotzdem hat mir der Schmied-
beruf am meisten Freude gemacht."

 

Image18



Lia: „Es war alles super!"


Belinda: „Mir hat der Beruf des Teilezurichters am Besten gefallen."

Image19

Kristina und Ana: „Uns hat die Zweiradmechaniker-

Station mit den netten Jungs am Besten gefallen."

Dass wir nicht genug Zeit hatten, alle Berufe zu erkunden und der Mittag im Schlachthof so schnell vorbei war, hat uns nicht gefallen.

Geschrieben von Ana, Kristina, Janka, Michelle, Pia und Sarah

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok